Natascha Jaskulla

Gesundheitsberaterin (IHK)

Wildkräuterpädagogin & Heilpflanzenexpertin

 

 

"Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern."

Pfarrer Sebastian Kneipp

 

Ganzheitliche Gesundheitsberatung -

wie Pfarrer Sebastian Kneipp sie schon anwandte

Meine Ausbildung zur Gesundheitsberaterin mit IHK-Zertifikat ermöglicht es mir, Sie bei bestimmten Erkrankungen und Beschwerden zu beraten und zu begleiten. Nach eingehender Auswertung Ihrer diagnostizierten Beschwerden, schlage ich Ihnen Möglichkeiten aus dem Bereich der naturheilkundlichen Verfahren, wie Bewegungs-, Ernährungs-, Hydro- und Ordnungstherapie sowie der Pflanzenheilkunde vor. Sie entscheiden, falls erwünscht mit meiner Unterstützung, ganz selbstbestimmt und eigenverantwortlich, welche Methode oder Maßnahme Ihnen angenehm und realisierbar erscheint - individuell abgestimmt auf Ihren Alltag und Ihre Lebenssituation. Ich begleite Sie sehr gerne auf diesem Weg zu Ihrem ganz persönlichen Gesundheitsgefühl unter Berücksichtigung des ganzheitlichen Aspekts. Mein Anliegen ist es, dass Sie so effektiv und nachhaltig wie möglich dorthin gelangen. Voraussetzung dafür ist Ihre Entscheidung, etwas verändern zu wollen.

Bei folgenden Beschwerden und Erkrankungen begleite ich Sie gerne:

  • Allergien
  • Arteriosklerose
  • Gastritis
  • Osteoporose
  • Zöliakie
  • Erkältungskrankeiten und deren Begleiterscheinungen
  • Magen-Darm-Beschwerden wie Durchfall und Reizdarm - nicht organisch bedingt
Außerdem biete ich Beratung zu folgenden Themen an:
  • Darmberatung - Sanierung Ihres Darms
  • Stärkung der körpereigenen Abwehr
  • Stärkung von Herz, Kreislauf, Nieren und Leber
  • Ernährung: Umstellungen aus vielerei Gründen, z.B. Diabetes, Rheuma, Gicht, Gewichtsreduzierung u.a.

In manchen Fällen bedarf es einer vorherigen Abklärung durch den Arzt, da ich keine Diagnosen stelle. Sollten Ihre Beschwerden im Herz-, Kreislauf, Leber und Nieren-Bereich organisch bedingt sein, ist mir eine Beratung nicht möglich.
 

Mein Angebot:

Eine Beratung bei mir besteht aus drei Terminen. Dieser Zeitrahmen stellt das Minimum dar, das ich benötige, um etwas über Sie und Ihre Beschwerden zu erfahren. Pro Termin nehme mir eine Stunde Zeit für Sie. Die Auswertung Ihrer Angaben sowie die Recherche und die Ausarbeitung von Vorschlägen sind inklusive. Mein Honorar für dieses Angebot beträgt insgesamt 210,- €.

 

Sollten Sie darüber noch Begleitung wünschen, können wir gerne Einzelstunden zu 45,- €/ Std. vereinbaren.

 

Sofern ich während des ersten Termins den Eindruck gewinne, dass drei Beratungstermine aufgrund besonders hartnäckiger oder chronischer Beschwerden nicht ausreichend sind, werde ich Sie darauf hinweisen. Sie können dann entscheiden, ob Sie von mir auf Ihrem Weg weiter begleitet werden wollen oder ob Sie es bei diesem einen Beratungstermin belassen möchten.  

 

Weitere Informationen:

Als Ratsuchende/r können sich darauf verlassen, dass Ihnen mein ganzes Engagement zur Verfügung steht, um Sie zu unterstützen. Ich halte jedoch jegliche Art von Heilsversprechen für unmoralisch.

 

Kein Mensch kann alles wissen! Deshalb ziehe ich KollegInnen zur Beratung hinzu, falls ich es für notwendig erachte. Die Schilderung Ihre Angelegenheit geschieht jedoch anonymisiert, sodass Sie geschützt bleiben.

 


Seien Sie sich in jedem Fall sicher, dass mir Ihre Gesundheit am Herzen liegt!

Informationen zum Thema Absagen und Stornierung entnehmen Sie bitte der Rubrik "Aktuelles und Wichtiges" - vielen Dank!

 

 

 

Keine Wirkung ohne Nebenwirkung!


Unabhängig von meiner Begeisterung für naturheilkundliche Verfahren, insbesondere für die Pflanzenheilkunde, ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass eine Selbstbehandlung auchmit Naturheilverfahren, ihre Grenzen hat. Sollten Sie über einen angemessenen Zeitraum hinaus gleichbleibende, verschlimmerte oder zusätzliche Symptome feststellen, ist unverzüglich ein Arzt aufzusuchen!

                                                   
Ebenso ist zu erwähnen, dass eine unbedarfte Anwendung von Wildkräutern und Heilpflanzen aufgrund ihrer Wirkstoffe auch zu ernstzunehmenden Nebenwirkungen führen kann. Und es gibt durchaus Gegenanzeigen (z.B. in der Schwangerschaft oder bei Herzerkrankungen u.a.) und Wechselwirkungen mit Medikamenten, die Ihre Gesundheit negativ beeinflußen können.

 

 

 

Weitere Veranstaltungen und Vorträge zum Thema Gesundheit finden Sie bei den folgenden Einrichtungen:

 

FamilienGesundheitsZentrum Schritt für Schritt e.V. in Mühlheim am Main

- "Wickel, Zwiebelsäckchen und andere Hausmittel": 17.03.2018 (für Infos bitte anklicken)

- "Darm gesund - Mensch gesund": 21.02.2018 (für Infos bitte anklicken)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) 2017 - Natascha Jaskulla